10 Jahre dtw: Erfolgreiche Gründer stellen sich vor

Unitedfilm – Agentur für Film-­, TV-­und Werbe-­Produktion hat in zwei Jahren am Markt vom dtw aus vielversprechende Etappensiege erreicht

Als das Deutsch-­Türkische Wirtschaftszentrum (dtw) im April 2004 als erstes Zentrum für Unternehmer und Unternehmerinnen mit Migrationshintergrund in ganz Deutschland eröffnet, begründete das Existenzgründungszentrum die Vorreiterrolle Mannheims auf dem Gebiet der zielgruppenspezifische Wirtschaftsförderung mit. Vor dem Hintergrund eines hohen Anteils an türkischen und türkischstämmigen Einwohnern wurde es konzipiert, um speziell diese Bevölkerungsgruppe bei der Gründung und Existenzfestigung ihres Unternehmens zu unterstützen und die Zusammenarbeit von deutschen und türkischen Firmen zu stärken. Anlässlich des 10-­jährigen Bestehen des Deutsch-Türkischen Wirtschaftszentrums stellen im Haus angesiedelte Gründer sich und Ihre Unternehmen der Öffentlichkeit vor.

Mit den Filmemachern Salih Tastan und Özcan Nazli von Unitedfilm gratulieren dem dtw dieser Tage zwei Jungunternehmer zum erfolgreichen Bestehen seit zehn Jahren, die selbst seit zwei Jahren im Haus sind und in dieser Zeits sehr von der Beratung des Zentrums profitiert haben: Als Salih Tastan und Özcan Nazli im Sommer 2012 Unitedfilm, eine Agentur für Film-­, TV-­und Werbe-­Produktion, gründeten und ins Deutsch-­Türkische Wirtschaftszentrum einzogen, konnten sie in vollem Umfang noch gar nicht wissen, wie sehr sie hier an der richtigen Adresse waren. Mit einem Master im Drehbuchschreiben einer Berliner Hochschule und mehreren Jahren Berufserfahrung als Produzent und Drehbuchautor für türkische TV-­Sender sowie im Marketingbereich im Gepäck verfolgte Salih Tastan zusammen mit Özcan Nazli, der zuvor als Regisseur für TV-­Formate in Deutschland und der Türkei gearbeitet hatte, ein gemeinsames Ziel: Spielfilmen galt und – gilt bis heute – ihre Leidenschaft. Und wohl nahezu jeder, der in diesem Bereich arbeitet oder arbeiten möchte, träumt den gleichen Traum: den von Hollywood, der Traumfabrik, dem Zentrum der US-­amerikanischen Filmindustrie, weltweit sogar als Synonym für die ganze Branche verwendet.

In Kontakt mit dem dtw traten die jungen Filmemacher zunächst im Rahmen einer Vorgründungsberatung. Mit einem sog. EXI-­Gutschein konnten sie neun Stunden lang kostenlos mit den Gründungsexperten des Zentrums über ihr Vorhaben sprechen, erste Fragen stellen und sich auf den Start ihres eigenen Unternehmens vorbereiten lassen. Danach stand für Tastan und Nazli fest, dass eine Existenzgründung der richtige Schritt für sie wäre, und das Deutsch-­Türkische Wirtschaftszentrum der ideale Ort für dieses Vorhaben. Denn über die klassische Gründungsberatung zu betriebswirtschaftlichen Aspekten, administrativen Angelegenheiten und Behördengängen hinaus konnten die beiden überraschend von einem weiteren Vorteil profitieren: Kanber Altintas, Diplom-­Volkswirt und Leiter des dtw, ist mit der Filmbranche bestens vertraut – er ist als Direktor seit über 22 Jahren für die künstlerische Leitung des Türkischen Filmfestivals in Mannheim verantwortlich.

Kein Wunder also, dass die Chemie sofort stimmte und die beiden Jungunternehmer die Wahl ihres ersten Firmensitzes bis heute nicht bereut haben: Auf Werbespots für zunächst ausschließlich kleine, türkische Unternehmen in Mannheim und Umgebung folgte die Erweiterung des Kundenkreises auf deutsche Klienten. Vor allem durch die Produktion von spektakulärer Kinowerbung konnte die Attraktivität bei deutschen Kunden gesteigert werden. Speziell die interkulturelle Kompetenz des Teams von Unitedfilm wird oft von türkischen Firmen in Anspruch genommen, die in den deutschen Markt eintreten wollen, oder umgekehrt von deutschen Unternehmen, die in die Türkei expandieren möchten. Oft geht es bei diesen Aufträgen um die Produktion von Werbefilmen, aber auch Beratungs-­und Marketingkonzepte werden erstellt. So konnte der anfängliche Umsatz binnen weniger als zwei Jahren vervierfacht werden, und sogar der große Traum von Hollywood ist in greifbare Nähe gerückt: Unitedfilm hat bereits ein Spielfilm-­Drehbuch aus der Feder von Salih Tastan an eine amerikanische Produktionsfirma verkauft! Als das Telefon wegen der Zeitverschiebung mitten in der Nacht klingelte, weil ein Entscheider von New Films International während eines Fluges Zeit gefunden hatte, das Skript zu lesen und sein Interesse daran bekundete, konnten die Jungunternehmer aus Mannheim ihr Glück kaum fassen. Und berichteten ihren Ansprechpartnern vor Ort im dtw natürlich umgehend und voller Stolz von diesem unerwartet schnellen Erfolg. In “9th Man“ steht Emre, ein ausgewähltes Mitglied einer elitären Attentäter-Gruppe vor der schwersten Wahl seines Lebens: Er muss sich zwischen Traditionen und allem, was er je erlebt hat einerseits und einer Chance auf die Liebe und ein normales Leben andererseits entscheiden…

Nach einem Treffen und dem Vertragsabschluss mit dem kalifornischen Produzententeam in Berlin soll der Action Thriller bald in die amerikanischen Kinos kommen.

Weitere Informationen zur kostenlosen Beratung für Gründungsinteressierte im dtw unter http://www.exi-­gutschein-­mannheim.de.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.unitedfilm.tv.
Weitere Informationen unter www.dtw-­mannheim.de

Über die mg: mannheimer gründungszentren gmbh

Die mg: mannheimer gründungszentren gmbh ist die Betreibergesellschaft der zielgruppenorientierten Gründungszentren MAFINEX-­Technologiezentrum, Musikpark Mannheim, ALTES VOLKSBAD – CREATIVE BUSINESS, gig7 Gründerinnenzentrum, MATex, Deutsch-­Türkisches-­Wirtschaftszentrum sowie des Clustermanagements Musikwirtschaft Mannheim & Region. Die Tochtergesellschaft der Stadt Mannheim ist die größte Fördereinrichtung für Existenzgründer in Baden-­Württemberg.

Weitere Informationen unter www.mg-­gmbh.net.

Abdruck frei / Bildmaterial auf Anfrage / Bitte um Belegexemplar

Pressekontakt:

Sabrina Morasch
Tel.: 0171 – 70 24 39 5
E-­Mail: presse@mg-­gmbh.net

Artikel als PDF Downloaden